gebratenes Lachfilet mit Brokkoli und Nudeln in Sahnesauce

Lachs mit Brokkoli und Nudeln

Super Ding, Nudeln mit Fisch und Gemüse. Eine hübsche Alternative zu Nudeln in Sahnesauce mit gedünstetem Fisch. Schön an diesem Gericht finde ich den gebratenen Fisch … der schmeckt ja unter dem Strich doch mal so ganz anders als wenn man ihn dünstet. Ich persönlich würde das Gericht immer mit Penne  zu bereiten. Natürlich sind aber bei der Wahl der Nudeln der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

 

Newsletter abonieren

Mach's dir selbst, ich zeig dir wie! Abonier' den Newsletter von Küchen-Wiki.de. Hier gibt es alle 1-2 Wochen ein neues Rezept und einmal im Monat ein Themenspecial rund um die Küche.

Marcel

Smutje und Rezeptautor bei Küchen-Wiki.de
... schlecht essen ist was für andere!
Natürlich koch ich auch nur mit Wasser - aber im Gegensatz zu dir schmeck' ich das Wasser vorher ab!

Letzte Artikel von Marcel (Alle anzeigen)

Rezept drucken
gebratenes Lachfilet mit Brokkoli und Nudeln in Sahnesauce
Vorbereitung 10 Min
Kochzeit 10 Min.
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 375 g Lachsfilet
  • 300 g Brokkoli
  • 375 g Nudeln
  • 200 ml Fisch-Fond
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Weißwein
  • Zitronensaft
  • 1 Zwiebel oder Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Tl Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Olivenöl zum braten
Vorbereitung 10 Min
Kochzeit 10 Min.
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 375 g Lachsfilet
  • 300 g Brokkoli
  • 375 g Nudeln
  • 200 ml Fisch-Fond
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Weißwein
  • Zitronensaft
  • 1 Zwiebel oder Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Tl Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Olivenöl zum braten
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Gemüse putzen
  2. Brokkoli putzen und abwaschen, Röschen in mundgerechte Teile schneiden, Stiel würfeln
  3. Zwiebel in kleine Würfel schneiden
  4. Knoblauch hacken
  5. Fisch abwaschen und trocken tupfen
  6. Speisestärke in Sahne einrühren (super geht: Sahne und Stärke in ein Marmeladenglas geben und kräftig schütteln [Deckel drauf - is klar?])
Kochen
  1. während der Rest passiert: Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten
  2. Zwiebel in Olivenöl in einem Topf glasieren
  3. Knoblauch dazu
  4. mit Weißwein ablöschen und komplett einreduzieren
  5. Bratpfanne anheizen
  6. Weißweinreduktion mit der Hälfte des Fischfond angießen und reduzieren
  7. Die Zweite Hälfte des Fischfond in den Topf, Deckel drauf, aufkochen
  8. Olivenöl in die Pfanne, Fisch von einer Seite mit grobem Meersalz salzen und in die heiße Pfanne legen.
  9. Brokkoli in den Topf mit dem kochenden Fond, Deckel drauf, dünsten.
  10. Fisch wenden, von der 2. Seite pfeffern und salzen, Deckel auf die Pfanne setzen, Pfanne ausschalten.
  11. Sahne mit der Stärke zum Brokkoli gießen und aufkochen
  12. Nudeln? sollten jetzt spätestens fertig sein - also gleich abgießen
  13. Sauce mit Zitrone, Salz und Cayennepfeffer abschmecken
  14. Nudeln mit der Sauce nappieren (allseitig mit Sauce überziehen)
Anrichten
  1. Nudeln auf den Teller
  2. Brokkoli drauf
  3. Fischfilet positionieren und mit Zitrone beträufeln
Rezept Hinweise

Wenn dir das mit Nudeln zu hektisch ist, kannst'e dir die auch vorkochen - lässt die sehr al dente und übergießt die 2 Minuten bevor du sie brauchst mit kochendem Wasser - danach abgießen fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.