Kizartma, gebratenes mediteranes Gem├╝se in Tomatesauce

Kizartma, gebratenes mediteranes Gem├╝se in Tomatesauce

Gebratenes Gem├╝se, warm als Hauptspeise mit Fladenbrot oder auch kalt als Antipasti oder Beilage.

Kizartma hei├čt w├Ârtlich ├╝bersetzt sowas wie „gebraten“ oder „frittiert“ – ich vermute in reichlich ├ľl gebraten trifft es am besten. Genau so macht man das dann auch. Um dem gebratenen Gem├╝se den optimalen Garpunkt zu verpassen brate ich jede Sorte einzeln mit Knoblauch in Oliven├Âl an.

gebratenes Gem├╝se besser in der Pfanne als aus dem Bratrohr

Du kannst dein Gem├╝se im Ofen schmoren. Leg dazu ein Backblech mit Backpapier aus. Leg dein geschnittenes┬á Gem├╝se auf das Backblech. Gib Oliven├Âl, Salz , Pfeffer und den Knoblauch in ganzen Zehen dazu. Vermisch alle Zutaten auf dem Blech und schieb es in den vorgew├Ąrmten Ofen. Das kannst du so machen … das wird aber nicht so richtig geil.

besser geht das so:

Nimm eine Pfanne mit der du gut schwenken kannst. Nimm viel ├ľl. Brate extrem hei├č!

Brate jede Sorte von deinem Gem├╝se separat, so triffst du optimal den Garpunkt und kannst einzelne Gem├╝se auch noch separat w├╝rzen um ihren spezifischen Geschmack zu unterst├╝tzen. W├╝rze dein Gem├╝se erst nach dem braten mit Salz. Wenn du vorher Salz an dein Gem├╝se gibst verliert es Wasser und kocht statt zu braten.

Sauce zu gebratenem Gem├╝se

Reiche die Joghurtsauce zus├Ątzlich oder bekleckse den Teller damit. Die Tomatensauce kannst du auch apart reichen … oder eben in lustigen Mustern mit dem Joghurt kombinieren. Eine weitere M├Âglichkeit ist dein Kizartma mit der Tomatensauce zu marinieren und zusammen abzuschmecken.

Ansich ist die Variante mit dem marinierten Gem├╝se sehr praktisch, schmeckt auch gut, leider sieht dein geiles Gem├╝se etwas matschig aus.

 

Marcel Dubiel Marcel Smutje und Rezeptautor bei K├╝chen-Wiki.de
"... schlecht essen ist was f├╝r andere!"
Nat├╝rlich koch' ich auch nur mit Wasser!
... ich schmeck' ich das nur vorher ab!
Der Smutje kocht seit geraumer Zeit immer mehr mit immer weniger Fleisch.
Rezept drucken
Kizartma, gebratenes mediteranes Gem├╝se in Tomatesauce
T├╝rkisch f├╝r Anf├Ąnger. Antipasti oder Hauptspeise f├╝r Gem├╝sefans.
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
Zubereitung Kizartma
  1. Putze dein Gem├╝se
  2. Richte das Gem├╝se in mundgerechten St├╝cken zu.
  3. Stell dir eine Pfanne auf den Herd und heize diese stark vor.
  4. Brate jedes Gem├╝se einzeln in Oliven├Âl an. Schwenke in der hei├čen Pfanne zuerst den Knoblauch als ganze Zehen mit Schale im Oliven├Âl. Gib erst dann das Gem├╝se dazu.
  5. Sammle das fertige Gem├╝se in einer Schale, Sch├╝ssel, Auflaufform ... was immer du hast. Du kannst nach jedem Bratdurchgang die Lage die oben liegt w├╝rzen.
  6. Vermenge dein gebratenes Gem├╝se. Mach das vorsichtig mit einem gro├čen L├Âffel oder einer Schaumkelle.
Zubereitung Tomatensauce
  1. Schwitze die gew├╝rfelten Zwiebeln in Oliven├Âl an.
  2. Brate den Knoblauch kurz mit.
  3. L├Âsch den Topf mit Gem├╝sebr├╝he ab und lass diese etwas einkochen.
  4. Gib die Tomaten dazu.
  5. Schmecke deine Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.
Zubereitung Joghurtsauce
  1. Gib alle Zutaten in eine Schale. Und r├╝hre um.
  2. Schmeck die Sauce nach 30 Minuten - einer Stunde ab. Das Salz braucht relativ lange eh es sich im Joghurt aufl├Âst.
Rezept Hinweise

Ich esse den Knoblauch bei dieser Zubereitung nicht mit. Daher ben├Âtige ich etwa 10 Zehen Knoblauch.

#Buffetrezepte #kochen f├╝r G├Ąste #vegane Rezepte #vegetarische Rezepte #Was koche ich heute?#Gem├╝sebeilagen

0 Kommentare zu “Kizartma, gebratenes mediteranes Gem├╝se in Tomatesaucehinzuf├╝gen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.