american Pancakes

american Pancakes

Wie mache ich american Pancakes? Das ist genauso einfach wie Pfannkuchen herstellen. Ich erkläre dir hier kurz was du für Zutaten für Pancakes benötigst und wie du sie ganz einfach verarbeiten kannst.

Zutaten für Pancakes?

Mehl, Salz, Natron, Zucker, Milch, Ei, Zitronensaft

Wenn du möchtest das das Gebäck saftiger wird und feiner schmeckt – füge dem Teig Fett hinzu. Dafür kannst du am Besten geschmolzene Butter verwenden.

Backpulver

Anders als bei klassischen Pfannkuchen fügst du dem Teig ein Backtriebmittel zu. zusammen mit der Säure der Zitrone entstehen in dem Teig Gasbläschen und der “Bratling” nimmt deutlich an Volumen zu. Da die Gasbläschen nicht ewig in dem flüssigen Teig bleiben solltest du ihn zeitnah verarbeiten.

Teig herstellen

Fülle alle Zutaten in einen schlanken Behälter! Ich verwende dafür immer ein Litermaß. Ein Litermaß hat direkt einen Ausgießer und passt super in die Spülmaschine. Beginne damit das du das Ei aufschlägst. Warum das wichtig ist? Wenn dir ein Stück Eierschale aus Versehen in den Behälter plumpst ist es einfacher es wieder heraus zu fischen wenn nur Ei im Gefäß ist. Verquirle alle Zutaten mit dem Mixer.

Füge das Backpulver zuletzt hinzu.

Pancakes zubereiten

Fette eine heiße Bratpfanne mit Hilfe eines Bratpinsels dünn mit Margarine ein. Kleckse den Teig portionsweise in die Bratpfanne. Verwende für große Pancakes den Ausgießer des Litermaßes. Für kleine Portionen kannst du eine Suppenkelle benutzen. Back den Teig in der Bratpfanne unter einmaligem Wenden goldbraun aus.

bessere Pancakes machen

Werde schneller in der Herstellung und/oder verziere sie mit Bildern!

Fülle den Teig in eine Spritzflaschen wie man sie für Senf oder Ketchup benutzt und stelle ganz einfach und blitzschnell klitzekleine Küchlein her.

Pancakes mit Bildern

Du kannst den Teig mit Kakao einfärben! Fülle den Teig in die Spritzflasche und gib einen Löffel oder zwei Kakao dazu. Fülle den restlichen Teig in eine zweite Spritzflasche oder verwende den Ausgießer des Litermaßes um ihn in die Pfanne zu bringen. Jetzt kannst du in der Bratpfanne malen und deine Pfannkuchen mit Bildern verzieren.

 

Pancake-Torte

Wer Kinder hat kennt “Peterson und Findus” und natürlich auch die Pfannkuchentorte. Wenn du die Küchlein allerdings bratpfannengroß machst kann dein Kind unmöglich die ganze Torte essen. Mach dir mit der Spritzflaschen-Methode viele kleine Küchlein und stapel diese.

Toping für Pancakes

    • Ahornsirup
    • Blaubeeren
    • Marmelade
    • Puderzucker
    • Zimt und Zucker
    • Vanillesoße
    • Karamellsoße
    • Banane und Nutella
    • Honig
    • Bacon
    • Tomate, Rucola …. wenn du willst auch Schinken oder Bacon
    • Parmesan

 

 

 

 

.

 

Newsletter abonieren

Mach's dir selbst, ich zeig dir wie! Abonier' den Newsletter von Küchen-Wiki.de. Hier gibt es alle 1-2 Wochen ein neues Rezept und einmal im Monat ein Themenspecial rund um die Küche.
Rezept drucken
american Pancakes
Menüart Frühstück
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 g Mehl
  • Prise Salz
  • 0,5 Teelöffel Natron (Backpulver)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 450 ml Milch
  • 1 Ei
  • 0,5 Teelöffel Teelöffel Zitronensaft
  • 15 g geschmolzene Butter macht den Teig saftiger ...
Menüart Frühstück
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 g Mehl
  • Prise Salz
  • 0,5 Teelöffel Natron (Backpulver)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 450 ml Milch
  • 1 Ei
  • 0,5 Teelöffel Teelöffel Zitronensaft
  • 15 g geschmolzene Butter macht den Teig saftiger ...
Anleitungen
  1. Gib alle Zutaten außer dem Backpulver in ein hohes Rührgefäß.
  2. Benutze einen Mixer mit Rührstäben um die Zutaten zu vermischen.
  3. Lass den Teig für 15 - 30 Minuten ruhen. (Wenn es schnell gehen muss kannst du den Schritt auch auslassen)
  4. Rühre das Natron in deinen Teig ein.
  5. Brate deine Pancakes in einer gefetteten Bratpfanne unter einmaligem Wenden goldbraun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.