Mangoldwickel mit Feta und Tomate

Mangoldwickel mit Feta und Tomaten

Das Rezept für alle die sich fragen:”Was kann man eigentlich mit Mangold anfangen?” Bisher war mir das immer relativ egal und wir haben Mangold gekauft wenn wir welchen brauchten und ihn dann auch tagesfrisch verbraucht, da sich Mangold nicht wirklich gut aufbewahren lässt. Wer Mangold im Garten hat kommt früher später an den Punkt ihn entweder mit Wurzel zu ernten oder sich auf die Suche nach neuen Rezepten zu machen.

Bisher dachte ich immer Mangold wäre das beste Spinatsubstitut. Dann kam die Blätterteigtasche und natürlich der Bratling und dann der Versuch die jungen Blätter als Salat zu missbrauchen …. und dann, dann kam lange nix. Wie das dann immer so ist kam dann meine Frau:”Mach doch mal Mangoldwickel mit Feta”. Dann haben wir ein wenig hin und her überlegt und die Variante mit Feta und Tomate ersonnen.

Durch die Flüssigkeit der Tomate bildet sich beim braten eine total leckere Sauce, die einem beim anschneiden leider in Strömen über den Teller läuft. Auch muss man sagen, lässt sich der Mangold nur so halb super auf dem Teller mit dem Messer zerkleiner. Davon ab ein super Dingen. Lässt sich ganz lässig lange vorher vorbereiten und dann eben schnell abbraten.

 

Newsletter abonieren

Mach's dir selbst, ich zeig dir wie! Abonier' den Newsletter von Küchen-Wiki.de. Hier gibt es alle 1-2 Wochen ein neues Rezept und einmal im Monat ein Themenspecial rund um die Küche.

Marcel

Smutje und Rezeptautor bei Küchen-Wiki.de
... schlecht essen ist was für andere!
Natürlich koch ich auch nur mit Wasser - aber im Gegensatz zu dir schmeck' ich das Wasser vorher ab!

Letzte Artikel von Marcel (Alle anzeigen)

Rezept drucken
Mangoldwickel mit Feta und Tomate
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 7 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
  • 1-2 Blatt Mangold (blanchiert)
  • 2 Scheiben Feta (dünn)
  • 2 Scheiben Tomaten
  • Knoblauch (gehackt oder auf Scheibe geschnitten)
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 7 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
  • 1-2 Blatt Mangold (blanchiert)
  • 2 Scheiben Feta (dünn)
  • 2 Scheiben Tomaten
  • Knoblauch (gehackt oder auf Scheibe geschnitten)
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Mangold waschen und den Stiel des Blattes entfernen
  2. Blätter blanchieren, abschrecken und gut abtrocknen
  3. Feta quer zur Wickelrichtung in die Blätter legen
  4. Knoblauch und Basilikum drauf legen
  5. Tomatenscheiben auflegen
  6. Salzen und Pfeffern und ein wenig Olivenöl oben drauf
  7. Blatt mit geschlossenen Kanten zusammenwickeln und bis zum braten weg stellen
Zubereitung
  1. In Olivenöl von beiden Seiten bei mäßiger Hitze leicht anbraten.
  2. Warm servieren
Rezept Hinweise

Sei noch angemerkt: Zu viel Schafskäse schmeckt primär nach Schafskäse ... das war schon immer so und ist hier auch nicht anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.