chicken and chips

  • Rezept
Chicken und Chips

schnell und schmutzig!

Sicherlich handelt es sich bei frittierten Hähnchenteilen mit Pommes nicht um den kulinarischen Weitwurf… aber auch fettig ist eine Geschmacksrichtung … und eh  man in die Frittenschkleuder geht kann  man das auch selber zu Hause zubereiten.

 

Rezept drucken
Rezept, Kochanleitung und Zutatenliste:
chicken and chips
chicken and chips
Menüart Fingerfood
Küchenstil amerikanisch, fastfood
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Fingerfood
Küchenstil amerikanisch, fastfood
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
chicken and chips
Anleitungen
  1. Pfanne für die Chickenchips aussuchen und reichlich Fett oder Öl rein (etwa 5 -10 mm)
  2. Pfanne bei mittlerer Temperatur anheizen
  3. Fritten auf Backpapier auf einem Blech drapieren
  4. Backofen nach Packungsbeilage vorheizen und die Tiefkühlpommes etwa bei Erreichen der Temperatur reinschieben.
  5. Mit einem Wassersprüher (etwa zum Pflanzen benässen) die Wände und den Boden des Backofens einnässen und dadurch Dampfschwaden erzeugen.
  6. Deckel zu und 10 Minuten in Ruhe lassen
  7. Nach etwa 10 Minuten Backzeit die Fritten mit 2 Pfannenwendern auf dem Backblech wenden. Erneut Schwaden erzeugen.
  8. Nach 15 Minuten noch mal wenden
  9. ab jetzt etwa alle 2 Minuten das Wende wiederholen
  10. ist klar oder ... je länger die Backofentür offen ist, desto mehr Hitze verliert der Ofen ... also Yalla.
  11. ist die Pfanne heiß, gehen die Hühnerteile baden.
  12. Chickenteile nach etwa 5 Minuten mit einem Esslöffel und den Fingern ... oder mit 2 Löffeln wenden.
  13. Im weiteren Verlauf die Hühnerteile unter fortwährendem vorsichtigen wenden goldbraun ausbacken.
Rezept Hinweise

  • Wenn die Hühner eher fertig sind ⇰ kein Problem, auf Küchenpapier abtropfen und mit einem geeigneten Untersatz im Backofen parken.
  • Wenn es dann geschafft ist alles wie hier im Frittenschälchen oder auf Tellern anrichten und Saucen entweder auf den Teller ... oder in kleine Schälchen mit auf den Tisch.
  • wie viele Pommes? ... na so viele wie jeder essen will ... weißte nich' wie viel das ist ... ich auch nicht ... und die in der Pommesbude wissen es auch immer nicht - deshalb nimm dir das Schälchen oder den Teller als Messbehälter. Im Backofen solltest'e allerdings nicht mehr Fritten auf einmal machen als in einer Lage auf das Blech passen, sonst gibt es Matsche. Auch nicht mehrere Bleche gleichzeitig - funktioniert auch nicht - also schon aber schmeckt scheiße! Die Dinger sollen ja nicht nur warm - sondern auch cross sein!
  • Warum im Ofen mit Wasser rumpanschen? Durch den Dampfschwaden werden die Fritten rundherum leicht befeuchtet und haben erst einmal Zeit heiß zu werden und trocknen nicht sofort aus! Zum Ende der Backzeit muss die Feuchtigkeit aus dem Ofen heraus, damit die Pommes schön krachen!
Marcel Dubiel Marcel Smutje und Rezeptautor bei Küchen-Wiki.de
  • Glutenjunkie
  • repariert Rezepte
  • kocht auch nur mit Wasser - schmeckt das allerdings vorher ab!
  • immer öfter immer weniger Fleisch
  • ... schlecht essen ist was für andere!
Wenn du hier eine passende Idee gefunden hast oder du mich einfach so unterstützen möchtest würde ich mich sehr freuen wenn du mich via paypal auf eine Tasse Kaffee einlädst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden die in unserer Datenschutzerklärung.