Balkan-Bohnensuppe

Balkan-Bohnensuppe

Rezeptlabor
! Achtung ! an diesem Rezept wird gearbeitet 
• es fehlen ggf. Mengenangaben, Zubereitungshinweise, erläuternde Kommentare und Bilder!

• Dieses Rezept ist nicht zum unbedachten Nachkochen vorgesehen.
• Wenn du Fragen zur Zubereitung hast nutze einfach unten die Kommentarfunktion.

Was will man auch falsch machen mit dem klassischen Aufmacher für einen Eintopf? Geschmortes Wurzelgemüse, dazu Räucherwurst und das Ganze mit Tomaten aufgefüllt. Das Kann eigentlich gar nicht scheiße schmecken! In Wirklichkeit handelt es sich hier um die Lightversion eines mazedonisches Nationalgerichtes. Hier also nun Tavče gravče für Leute die sich lieber von der weiten Welt erzählen lassen und Sucuk für nen türkische Radiosender halten. Warum ich das so mit spitzem Bleistift sage? Hier in dieser Rezeptur ist wirklich nix drin was du nicht auch jedem Westfalen auf den Tisch stellen kannst ohne das der misstrauisch wird.

In dem Bohentopf ist Zucker. Der Zucker dient dazu die Säure der Dosentomaten zu regulieren. Wenn du San Marzano-Tomaten für 2,50 € die Dose gekauft hast brauchst du keinen Zucker. Wenn du 0,39 ct Dosen im Discounter erworben hast vermutlich schon. Warum jetzt? In den meisten Tomatenkonserven ist Zitronensäure. Draufstehen tut es sei Säureregulator. Das Internet sagt das die Tomaten mit der Zitronensäure gehäutet werden. What ever … kannst du die Säure durch Zugabe von Zucker in etwas geschmacklich sehr wertvolles verwandeln. Wenn du der Krone den Nagel ins Auge stecken willst kannst du den Zucker auch noch karamellisieren. Das schmeckt geil und hört sich auch voll geil wichtig an! Je nach dem wie mutig du beim karamellisiern bist kannst du dein Karamell auch als Zuckercoleuer nutzen und dem Eintopf eine dunklere Farbe geben.

Das Wurzelgemüse für den Eintopf ist geschmacklich durch nix zu ersetzen… aber in Stücken wiederfinden muss man das nicht. Daher püriere ich die Basis immer. Zusammen mit den verkochten Tomaten gibt das eine unglaublich intensiv schmeckende, sehr fein-sämige Matschepampe.

Marcel Dubiel Marcel Smutje und Rezeptautor bei Küchen-Wiki.de
"... schlecht essen ist was für andere!"
Natürlich koch ich auch nur mit Wasser - aber im Gegensatz zu dir schmeck' ich das Wasser vorher ab!
- kocht seit einger Zeit immer mehr mit immer weniger Fleisch - "Die Lösung kann nicht sein weniger besseres Fleisch zu verarbeiten! Die Lösung muss sein ohne Fleisch nicht auf Geschmack verzichten zu müssen"
Rezept drucken
Balkan-Bohnensuppe
Küchenstil balkan
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 120 Minuten
Portionen
Liter
Zutaten
Fleischeinlage
Eintopfbasis
Tomatenkomponente und Bohnen
Gewürze
frische Gemüseeinlage
Küchenstil balkan
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 120 Minuten
Portionen
Liter
Zutaten
Fleischeinlage
Eintopfbasis
Tomatenkomponente und Bohnen
Gewürze
frische Gemüseeinlage
Anleitungen
Fleischeinlage vorbereiten
  1. Mettendchen in Scheiben schneiden.
  2. Mettendchen bei schwacher Hitze auslassen.
  3. Wurst aus der Pfanne nehmen und das Fett zum weiteren Anbraten weiter verwenden.
  4. Mettenden erst kurz vor dem Anrichten wieder in die Suppe geben.
Eintopfbasis
  1. Wurzelgemüse und Zwiebeln in sehr kleine Würfel zurichten.
  2. Zwiebeln im Suppentopf glasieren.
  3. Gemüse einzeln unter ständigen Schenken in einer Pfanne schmoren bis es deutlich Farbe genommen hat. Anschließend zu den Zwiebeln in den Topf geben.
  4. Das Tomatenmark kannst du sicherheitshalber in einer separaten Pfanne anbraten, ablöschen und mit in den Topf geben.
  5. Das Gemüse mit Brühe angießen, kurz aufkochen und anschließen mit einem Pürierstab durchmöllern.
Tomatenkomponente und Bohnen
  1. Tomaten aus der Dose mit in den Topf geben.
  2. Wasser und Bohnen zugeben.
  3. Zucker entweder einfach so mit in den Topf geben oder in einer separaten Pfanne karamellisieren und dann mit in den Topf geben.
Gewürze
  1. Chilli und Curmin läst du mit den Bohnen schwimmen.
  2. Salz, Pfeffer und Paprikapulver, sowie auch den Liebstöckel gibst du erst ganz zum Schluss dazu wenn deine Suppe zum einen nicht mehr ewig kocht .... und zum anderen durch das Kochen keine Flüssigkeit mehr verliehrt.
Fertig werden
  1. Paprika ... kannst du - wenn du das geil findest mit dem Sparschäler häuten. Das kannst du aber auch lassen und sie einfach in mundgerechte Streifen schneiden.
  2. Egal für welches Vorgehen du dich bei der Paprika entscheidest ... lass sie nicht länger als 5 - 10 Minuten in der heißen Suppe schwimmen.
  3. Mettendechen mit in die Suppe. Die waren schon gar bevor du sie ausgelassen hast. Danach waren sie garantiert tot. Jetzt gilt es nur noch sie wieder zu erwärmen. Gib sie zusammen mit den Paprika in Suppe.
Rezept Hinweise
  • Wenn die Bohnen mit ihm Topf sind musst du gut aufpassen die kleinen Biester nicht alle Flüssigkeit aufsaugen und dir dein Eintopf anbrennt. Im Zweifelsfall immer noch mal einen Schluck Wasser zugeben. Die Größe von Schluck sind in diesem Zusammenhang schnell mal 1/4 Liter!
  • Das hier ist die Basis... was du im Weiteren genau damit machst ist an dir!
    • so wie die Bohnensuppe jetzt ist kannst du sie problemlos bei einem Minimalvolumen portioniert einfrieren. Dafür solltest du am besten Würstchen und Paprika auch raus lassen, die kannst du nachdem auftauen ganz fix noch dazu machen.
    • Du kannst Kartoffeln da rein machen (z.B. so einen Kühlschrankfund von gestern) ... die kannst du nicht gut mit einfrieren.
#Was koche ich heute?#Eintopf #Rezeptlabor

0 Kommentare zu “Balkan-Bohnensuppehinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.