Flammkuchen mit gr├╝nem Spargel und Mett

Rezeptlabor
! Achtung ! an diesem Rezept wird gearbeitet 
ÔÇó es fehlen ggf. Mengenangaben, Zubereitungshinweise, erl├Ąuternde Kommentare und Bilder!

ÔÇó Dieses Rezept ist nicht zum unbedachten Nachkochen vorgesehen.
ÔÇó Wenn du Fragen zur Zubereitung hast nutze einfach unten die Kommentarfunktion.

Da stand ich da und hatte Hunger.
sch├Ân, schnell und ohne viel Nachdenken sollte es gehen … Die L├Âsung: Flammkuchen!
Lecker.de h├Ąlt ein Rezept mit gr├╝nem Spargel im Portfolio.
Gesacht, gemacht.

Zum Gl├╝ck bin ich nicht auf die schwachsinnige Idee gekommen die im Rezept vorgeschlagene Menge von 800g Spargel zu verwenden.
Wenn das einer Probiert … bitte mal schreiben wie ihr die T├╝r vom Ofen zu bekommen habt ohne da sie sich nach au├čen gebeult hat.
Vom Rezept abweichend hab ich in die Salbengrundlage aus Creme Fraiche und Knoblauch nat├╝rlich noch Salz und Zitrone ger├╝hrt … aber versteht sich von selbst – oder?
Das Rezept schl├Ągt vor zum … so quasi als Fitzelfatzel noch ein paar Kringel von der Fr├╝hlingszwiebel und ein paar Parmesanrubbel drauf zu br├Âseln …. echt jetzt … kannste dir sparen.
Krass lecker die Rutsche – ich glaub den Spargel k├Ânnte man gut weg lassen.

Das Rezept ist von Lecker.de
www.lecker.de/spargel-flammkuchen-mit-mettfloeckchen-44015.html

 

Alle weiteren Flammkuchenrezepte die wir bisher ausprobiert haben findest hier:

Marcel Dubiel Marcel Smutje und Rezeptautor bei K├╝chen-Wiki.de
"... schlecht essen ist was f├╝r andere!"
Nat├╝rlich koch' ich auch nur mit Wasser!
... ich schmeck' ich das nur vorher ab!
Der Smutje kocht seit geraumer Zeit immer mehr mit immer weniger Fleisch.
Rezept drucken
Flammkuchen mit gr├╝nem Spargel und Mett
Portionen
Portionen
#Rezeptlabor #Snack Geb├Ąck

1 Kommetare zu “Flammkuchen mit gr├╝nem Spargel und Metthinzuf├╝gen →

  1. Marcel Dubiel Marcel Smutje und Rezeptautor bei K├╝chen-Wiki.de
    "... schlecht essen ist was f├╝r andere!"
    Nat├╝rlich koch' ich auch nur mit Wasser!
    ... ich schmeck' ich das nur vorher ab!
    Der Smutje kocht seit geraumer Zeit immer mehr mit immer weniger Fleisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.