Asiapfanne

Asiapfanne

Asiapfanne ganz einfach … kannst’e ohne Fleisch … und wenn’de ohne nicht kannst, mach’ste dir anstatt Cashew-Kerne totes Huhn oder Rind oder Schwein oder Hack da rein. Geht schnell und macht lecker. Ingwer ist ein wesentlicher Bestandteil damit das schmeckt wie beim Chinamann um die Ecke … aber wer das nicht mag, lässt ihn einfach weg

Rezept drucken
Asiapfanne mit Brokkoli
Schnellgericht im Asiastyle mit oder ohne Fleisch
Küchenstil asiatisch
Vorbereitung 15 min
Kochzeit 10 min
Portionen
Personen
Zutaten
zum braten
Küchenstil asiatisch
Vorbereitung 15 min
Kochzeit 10 min
Portionen
Personen
Zutaten
zum braten
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Asianudeln mit heißem Wasser gar ziehen lassen, abkühlen und gut abtropfen lassen. Anschließend mit den Eiern verquirlen.
  2. Möhre in Streifen schneiden
  3. Brokkoli in Röschen teilen und diese halbieren
  4. Zwiebel fein würfeln
  5. Knoblauch grob Hacken
  6. Ingwer reiben oder fein schneiden
kochen
  1. Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen
  2. Knoblauch zufügen
  3. Pfanne auf Vollgas, Brokkoli und Möhren und Mais dazu und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch durch schwenken.
  4. Ingwer zufügen und unterschwenken
  5. Mit der Brühe aufschütten und zugedeckt kurz dünsten. Wenn'de nen Wok hast, kann'ste den Deckel auch weg lassen - hab ich leider nicht ... daher wird hier mit Deckel gewokt.
  6. Chiliflocken dazu
  7. Cashew-Kerne dazu
  8. Nudeln unterheben und die Eier stocken lassen.
  9. mit Salz und Pfeffer und Sojasauce abschmecken und mit Petersilie bestreuen.
Marcel Dubiel Marcel Smutje und Rezeptautor bei Küchen-Wiki.de
  • Glutenjunkie
  • repariert Rezepte
  • kocht auch nur mit Wasser - schmeckt das allerdings vorher ab!
  • immer öfter immer weniger Fleisch
  • ... schlecht essen ist was für andere!
Wenn du hier eine passende Idee gefunden hast oder du mich einfach so unterstützen möchtest würde ich mich sehr freuen wenn du mich via paypal auf eine Tasse Kaffee einlädst.

0 comments on “AsiapfanneAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden die in unserer Datenschutzerklärung.