Teigschüssel

Rouladen

Wenn du eine Teigschüssel besitzt bist du bei allen Backaktivitäten mit Hefeteig ganz weit vorne. Das gleiche gilt für alle anderen Teige die eine längere Zeit zum gehen benötigen.

Was ist nun das Tolle an einer Teigschüssel?

Hefeteige haben einen Wasseranteil von etwa 40%. Da sie keine Schutzschicht besitzen fangen sie nach ganz kurzer Zeit an der Oberfläche an auszutrocknen. Damit dein Teig nicht unkontrolliert Flüssigkeit verliert oder sich Bröckchen bilden die du später nicht mehr verknetet kriegst musst die Oberfläche deines Teiges schützen. Dafür kannst du eine Schüssel mit einem passenden Deckel verwenden. Wichtig bei einer Teigschüssel mit Deckel ist das der Deckel sich öffnen kann.

Warum?

Dein Teig wird sein Volumen mindestens verdoppeln. …. Und das macht der Auch!!!  Daher ist es vorteilhaft wenn der Deckel einfach aufplöppen kann und dann aber weiterhin einigermaßen dicht aufliegt.

Auch solltest du darauf achten das deine Schüssel maximal zu 50% gefüllt ist. (Manchen von uns hat der Hefeteig schon versucht aus dem Kühlschrank zu krabbeln! Das ist dann wenig lustig beim Saubermachen)

Hast du keine Teigschüssel kannst du z.B. deine Rührschüssel verwenden und sie mit einem feuchten Trockentuch bedecken. Ich persönlich finde das aus zwei Gründen eher die zweitbeste Lösung. Zum einen musst du das Trockentuch nachher waschen. Zum anderen kann es dir bei einer langen Teigführung passieren das dein Tuch austrocknet und der Teig dann doch trocken wird.

Wenn du möglichst viel Müll produzieren willst kannst du auch Frischhaltefolien über deine Schüssel ziehen. Die hält garantiert das Wasser drin und kann sich auch dehnen wenn der Teig wächst. Der Teig klebt dann zwar etwas an … aber egal, haste halt 2% weniger Backware.

Es gibt auch so wiederverwendbare – quasi Duschhauben. Wenn du sowas benutzt schreib doch mal unten in den Kommentaren was du damit für Erfahrungen gemacht hast. Ich find die wegen des elastischen Kunststoffs nicht so super. Meine Teigschüssel ist zwar auch aus Kunststoff aber der ist lebensmittelecht.

Edelstahlbehälter, etwa im GN-Format haben den riesigen Vorteil das sie hervorragend in den Kühlschrank passen. Auch lassen sich Gn-Behälter super maschinell reinigen. Der Nachteil ist definitiv das man den Teig darin nicht gescheit kneten kann, daher benötigt man für den Vorteig ein zusätzliches Behältnis das man auch wieder reinigen muss.

Unter dem Strich bin ich mit meiner Teigschüssel sehr glücklich.

  • sie ist praktisch
  • spart mir viel Arbeit
  • ich muss mich bei der Teigführung um nix kümmern.

 

 

 

Marcel Dubiel Marcel Smutje und Rezeptautor bei Küchen-Wiki.de
  • Glutenjunkie
  • repariert Rezepte
  • kocht auch nur mit Wasser - schmeckt das allerdings vorher ab!
  • immer öfter immer weniger Fleisch
  • ... schlecht essen ist was für andere!
Wenn du hier eine passende Idee gefunden hast oder du mich einfach so unterstützen möchtest würde ich mich sehr freuen wenn du mich via paypal auf eine Tasse Kaffee einlädst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden die in unserer Datenschutzerklärung.