Tavče gravče – mazedonischer Bohneneintopf

mazedonischer Bohneneintopf

Das Rezept hier für Tavče gravče ist von einer mazedonischen Oma. Ich war so frei die Zubereitung geringfügig zu modifizieren. Bei uns ist Tavče gravče eher als Balkantopf oder Serbische Bohnensuppe bekannt.

 

Newsletter abonieren

Mach's dir selbst, ich zeig dir wie! Abonier' den Newsletter von Küchen-Wiki.de. Hier gibt es alle 1-2 Wochen ein neues Rezept und einmal im Monat ein Themenspecial rund um die Küche.
Rezept drucken
Tavce Gravce -mazedonischer Bohneneintopf
Küchenstil Balkan
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Rindergulasch
  • 3 Suczuk
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Karotten
  • 3 Spitzpaprika
  • 2 Chilischoten
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 500 ml Wasser (so viel dass es die Oberfläche bedeckt)
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Minze (getrocknet)
  • 3 Esslöffel Butter
  • 2 Mehl
  • 2 Esslöffel Paprikapulver
  • Öl zum anbraten
  • 2 Mehl
  • 2 Esslöffel Paprikapulver
Küchenstil Balkan
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Rindergulasch
  • 3 Suczuk
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Karotten
  • 3 Spitzpaprika
  • 2 Chilischoten
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 500 ml Wasser (so viel dass es die Oberfläche bedeckt)
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Minze (getrocknet)
  • 3 Esslöffel Butter
  • 2 Mehl
  • 2 Esslöffel Paprikapulver
  • Öl zum anbraten
  • 2 Mehl
  • 2 Esslöffel Paprikapulver
Anleitungen
  1. eingeweichte Bohnen absieben und in einem Topf mit Wasser für ca. 30 Minuten kochen lassen. Wenn diese fertig sind wieder absieben und erst mal zur Seite stellen.
  2. Gemüse zurichten:
  3. Paprika in grobe Stücke
  4. Zwiebel fein würfeln
  5. Knoblauch grob hacken
  6. Karotten vierteln und in ca. 0,5 cm Scheiben schneiden
  7. Fleisch in Mundgerechte Stücke teilen.
  8. Suczuk in Scheiben schneiden.
  9. Suczuk anbraten und auslassen und zur Seite stellen.
  10. Fleisch portionsweise scharf anbraten und zur Seite stellen.
  11. Karotten in Öl anschmoren
  12. Zwiebel zugeben und glasig gedünsten,
  13. Chili mit dazu geben
  14. Knoblauch und Tomatenmark zufügen und leicht anbraten.
  15. mit Rinderbrühe angießen und reduzieren.
  16. die vorgekochten Bohnen mit den getrockneten Paprika zugeben
  17. mit Wasser aufgießen und leicht salzen
  18. Wenn die Flüssigkeit kocht Fleisch und Wurst zugeben.
  19. Kurz aufkochen und dann ca. 2 Stunden simmern lassen.
  20. Paprika dazu.
  21. In einer separaten Pfanne eine Mehlschwitze herstellen und den Eintopf damit andicken.
  22. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Minze abschmecken.
Rezept Hinweise
  • Der Bohneneintopf wird mit Weißbrot angerichtet.
  • Wenn dir das mit der Mehlschwitze zum andicken zu fettig ist kannst du einfach eine Kartoffel reiben und noch etwa 5-10 Minuten mitkochen.
  • Die Paprika kommen nur ganz kurz mit in den Topf, damit sie noch Biss hat und sich die Haut nicht löst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.